Dinge, die man in Bari nicht verpassen sollte

Die Provinz von Bari

Bari, die Hauptstadt der Region Apulien in Süditalien, ist eine wichtige touristische Station für Kreuzfahrten an der Adria. In seinem aktiven und modernen Hafen sind Kreuzfahrtschiffe großer Unternehmen wie MSC Cruises und Costa Crociere, aber auch Yachten und andere kleine Sportboote willkommen. Um einen unvergesslichen Zwischenstopp in Bari zu verbringen, folgen Sie dem Führer.

Unumgängliche Besuche während eines Aufenthalts in Bari

Wenn Sie im Hafen von Bari ankommen, benötigen Sie zu Fuß 20 Minuten, um das Stadtzentrum zu erreichen. Sie können auch mit dem Shuttle oder Taxi fahren. Beginnen Sie Ihren Besuch im historischen Zentrum. Im Herzen des historischen Zentrums befindet sich die berühmte Basilika San Nicola, die 1197 im typisch romanischen Stil Apuliens erbaut wurde. Das religiöse Gebäude beherbergt die Reliquien des heiligen Nikolaus von Myra, dem Schutzpatron der Stadt. In der Nähe befindet sich die Kirche San Gregorio, die zwischen dem 10. und 11. Jahrhundert erbaut wurde.

Setzen Sie Ihre Wanderung in Bari fort zur normannisch-schwäbischen Burg, dem Wahrzeichen der Stadt. Diese mittelalterliche Festung wurde im 12. Jahrhundert von den Normannen zum Schutz der Stadt erbaut und im Laufe der Geschichte mehrmals erweitert. Heute werden hier Ausstellungen, Konzerte und Festivals veranstaltet.

Nachdem Sie das historische Zentrum von Bari erkundet haben, besuchen Sie die moderne Stadt. Machen Sie einen Spaziergang auf der Piazza Ferrarese, umgeben von bemerkenswerten Gebäuden wie dem Palazzo dell'Antica Pescheria und dem Palazzo Starita. Bevor Sie den Hafen erreichen, müssen Sie einen Spaziergang von 10 km der Promenade mit Blick auf den Strand und den Damm unternehmen.

Es ist auch möglich, mit einem kleinen touristischen Zug die Stadt Bari zu besichtigen. Entdecken Sie für Ihren nächsten Strandurlaub auf cruisere.com eine große Auswahl an Kreuzfahrten im Mittelmeer, die in der Stadt Bari stattfinden.
Entdecken Sie die Trulli von Alberobello

Die Kreuzfahrten in Bari sind eine Gelegenheit, die Trulli zu entdecken. Es ist eine Art konischer Konstruktion aus Trockenstein, die für Apulien charakteristisch ist. Diese Häuser wurden in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Um diese Trulli zu genießen, können Sie eine Busfahrt zum Dorf Alberobello organisieren, das etwa 50 Kilometer von Bari entfernt liegt.

Wenn Sie in Alberobello angekommen sind, machen Sie einen Spaziergang durch das Viertel Monti, in dem fast 1.000 Trulli als Wohn- oder Handwerksladen genutzt werden. Besuchen Sie auch das Viertel Aia Piccola, in dem rund 400 authentische Trulli erhalten sind. Diese Touren sind auch eine Gelegenheit, handgefertigte Produkte zu kaufen und die Spezialitäten von Apulien zu kosten, darunter Orecchiette, eine Art Pasta in Form von kleinen Ohren mit Rübenoberseiten.
Ausflug nach Matera, der "Stadt der Sassi"

In etwa einer Autostunde von Bari aus erreichbar, ist die Stadt Matera eine ausgezeichnete Option für einen Ausflug während des Flughafens. Diese mittelalterliche Stadt liegt am Rande der Basilikata und beeindruckt durch ihre Kirchen und die Klöster, die in den "Sassi" erbaut wurden, einem städtischen Komplex, der aus terrassenförmigen Höhlen besteht.

Diese erstaunlichen geologischen Formationen wurden von der UNESCO als Weltkulturerbe eingestuft. Dank ihrer Authentizität und ihrer geheimnisvollen Atmosphäre wurden sie 2004 als Kulisse für den Mel Gibson-Film "Die Passion Christi" verwendet. In Matera können Sie auch Häuser, Geschäfte und Ställe entdecken, die in den Fels gehauen wurden.
Genießen Sie einen Ausflug in das Dorf Locorontodo

Von Bari aus kann man das Dorf Locorontodo auch mit dem Bus erkunden. Etwa eine Autostunde trennt diese beiden Städte. Erkunden Sie in Locorontodo die Altstadt durch die Porta Napoli und bewundern Sie die traditionellen, schmalen, rechteckigen weißen Häuser mit abfallendem Dach aus Chiancarelle.

Dann geht er durch ein Gewirr verwinkelter Gassen zum zentralen Platz. Nehmen Sie sich auf dem Weg einige bedeutende Kirchen wie die Kathedrale des Hl. Georg aus dem 19. Jahrhundert und die Kirche Unserer Lieben Frau von Greca aus dem 12. Jahrhundert. Bevor Sie nach Bari zurückkehren, machen Sie einen Halt in einem der Restaurants im Dorf, um lokale Spezialitäten zu probieren. Probieren Sie zum Beispiel tr tridd, ein Gericht mit frischen Nudeln in Brühe mit Pecorino-Käse und Petersilie.

 

 

Besuchen Sie Bari

  • Housing Salento
  • Santa Maria di Leuca Holiday
  • Salento Rentals
  • Rent boat Santa Maria di Leuca
  • Salento Boat Trip
  • Logo
  • City

Chiamaci

339 3003529